Konflikt­gespräche
Verwandeln Sie Konflikte in Lösungen
Konflikt­gespräche

Ihre Superkraft? Konflikt­gespräche erfolgreich führen

Im daily business müssen Sie mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten zurechtkommen. Dass die Zusammenarbeit nicht immer reibungslos funktioniert, ist völlig normal. Kommt es zu Konflikten, sollten Sie diesen nicht aus dem Weg zu gehen und hoffen, sie würden sich von selbst in Luft auflösen. Führen Sie Konfliktgespräche, denn das wirkt sich positiv auf das Arbeitsklima und die Arbeitseffektivität aus.

Inhalte des Workshops

In unserem Workshop lernen Sie, welche Faktoren bei einem Konfliktgespräch eine wichtige Rolle spielen. Sie erfahren unter anderem, wie ein ruhiger und neutraler Ort zum positiven Ausgang schwieriger Gespräche beiträgt. Zudem vermitteln Ihnen unsere Trainer, wie Sie Probleme identifizieren und effizient Ursachen aufdecken. Möglicherweise geht es in Wirklichkeit gar nicht um das vermeintliche Streitthema, sondern um persönliche Dinge wie Enttäuschung, Angst oder Neid. In unserem Workshop geben wir Ihnen zahlreiche Werkzeuge für eine erfolgreiche Kommunikation an die Hand. Sie lernen zum Beispiel zu vermitteln, welche Folgen Konflikte haben und wie sich alle Beteiligten dabei fühlen. Hierbei geht es darum, die Sichtweisen aller Anwesenden zu verstehen, um anschließend gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten. Der Fokus liegt auf folgenden Aspekten:

  • der „Rote Faden“ für Konfliktgespräche („Drehbuch“ Konfliktgespräch)
  • verschiedene Konfliktarten und Lösungsansätze
  • verschiedene persönlichkeitsbedingte „Konflikt-Typen“ und hilfreiche Strategien für den Umgang mit diesen
  • Vermeidung von typischen Fehlern und Fallstricken, die zur Eskalation beitragen
  • Deeskalations-Techniken
  • Strategien und Tipps für wirksame Konfliktgespräche
  • Hilfreiche Gedanken zur Überwindung der eigenen Konfliktscheue und des eigenen Vermeidungsverhaltens
Konflikt­gespräche

Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr

Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr

Verfügbarkeit:
10
10
Ort:
Online
Preis pro TN:
799,00 €
799,00 €
Teilnehmer
Konflikt­gespräche
Wichtige Infos:

Dauer: 1 Tag
Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr
Ort: Online (Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung)
Teilnehmerzahl: 4-10

Die drei häufigsten Konfliktarten in der Arbeitswelt und die dazugehörigen Lösungsansätze

Konfliktgespräche erfolgreich zu führen, bedeutet auch, die häufigsten Konfliktarten zu kennen und ihnen strategisch zu begegnen. In unserem Workshop bereiten wir Sie allen voran auf folgende Situationen vor: Da wären zum Beispiel die Sachkonflikte. Bei diesem hat jede involvierte Person eine andere Ansicht zum Thema. Hier ist es wichtig, sich sachlich auszutauschen und Emotionen zurückzustellen. Bei Machtkonflikten, einer weiteren Konfliktart, ist es oftmals schwer, Gefühle außen vor zu lassen. Um derartige Probleme nachhaltig klären zu können, sollte das Gespräch auf Augenhöhe stattfinden. Niemand schaut auf den anderen herab und nutzt seine höhere Position aus. Nicht selten kommt es auch zu Rollenkonflikten. Jede Person übernimmt im Arbeitsleben eine Rolle, die mit Erwartungen verbunden ist – oftmals sind diese auch subjektiv. Das macht es umso schwerer, alle zufriedenzustellen. Hier ist es wichtig, genau zu definieren, welche Aufgaben mit welcher Rolle einhergehen, sodass realistische Erwartungen im Kollegium gestellt werden.

Wie geht man am besten mit den verschiedenen Konflikttypen um?

Nicht nur Konfliktarten gilt es zu unterscheiden, sondern auch Konflikttypen. Durch unsere Prägung und unser Umfeld haben wir auf unterschiedlichste Art und Weise gelernt, wie wir uns in Konfliktsituationen verhalten. Auch hierzu erhalten Sie von uns umfassende Informationen, lernen bewährte Methoden und hilfreiche Tipps für die Praxis. So gibt es zum Beispiel den dominanten Typ, der um jeden Preis Recht haben möchte. Lassen Sie ihn seinen Standpunkt erklären und erläutern Sie dann Ihren. Sprechen Sie offen darüber, was Sie beide von diesem Gespräch erwarten und zeigen Sie verschiedene Wahrnehmungen auf. Der initiative Typ hingegen kann nicht gut mit Konflikten umgehen und wird schnell emotional. Zeigen Sie Verständnis dafür, dass ihm die Situation unangenehm ist, lassen Sie ihn über seine Gefühle sprechen und finden Sie dann zurück zum Thema. Harmonie steht für den stetigen Typ an oberster Stelle, weshalb er Konflikte weitestgehend meidet. Bombardieren Sie ihn nicht mit Schuldzuweisungen und teilen Sie ihm mit, was Sie an ihm schätzen. Zu guter Letzt haben wir noch den gewissenhaften Typ. Er hat hohe Ansprüche an sich selbst und kann Kritik deshalb nur schwer verarbeiten. Hier gilt es, ruhig zu bleiben, Verständnis zu zeigen und mit Beispielen zu arbeiten.

So vermeiden Sie typische Fehler, die zur Eskalation führen können

Wer einen Konflikt lösen möchte, muss mit allen Beteiligten zusammenarbeiten. Vorwürfe und Spott bringen niemanden weiter und führen nur zur Eskalation. Hören Sie allen Anwesenden zu und drängen Sie niemandem Ihre Meinung auf. Nehmen Sie einander ernst und sprechen Sie nicht von oben herab miteinander. Was außerdem sehr wichtig ist: Versprechen Sie nur das, was Sie halten können, denn sonst ist der nächste Konflikt vorprogrammiert.

Wertvolle Tipps zur Deeskalation

Sobald Sie merken, dass die Situation zu eskalieren droht, dann besinnen Sie sich darauf, dass Sie nur gemeinsam ans Ziel kommen. Schießen Sie nicht gegeneinander, sondern ergänzen Sie Ihre Aussagen. Wird Ihr Gegenüber im Konfliktgespräch plötzlich persönlich, dann bleiben Sie ruhig und lassen Sie sich nicht darauf ein. Atmen Sie kurz tief durch, sprechen Sie in einem ruhigen Ton weiter und nehmen somit Spannung aus der Situation. Der Geduldsfaden Ihres Gegenübers reißt langsam, aber sicher? Zeigen Sie ihm, dass Sie seine Ansichten verstehen, auch wenn Sie diese nicht teilen. Verständnis ist ein sehr wichtiges Element in der Deeskalation.

So führt Ihr Konfliktgespräch zum Erfolg

Ein Konfliktgespräch zu führen, zielt darauf ab, Lösungen zu finden. Das ist nur möglich, wenn jeder dem anderen aufmerksam zuhört. Stellen Sie Fragen, um sicherzugehen, dass Sie sich richtig verstanden haben und keine Unklarheiten herrschen. Nutzen Sie gern auch Beispiele oder Metaphern, um Ihren eigenen Standpunkt besser verständlich zu machen. Sind keine Fragen mehr offen, dann stellen Sie alle Interessen einander gegenüber. Das bildet die Grundlage für den späteren Lösungsansatz, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind. Fragen Sie sich gemeinsam, was im Idealfall passieren müsste, um den Konflikt aus der Welt zu schaffen und prüfen Sie umsetzbare Möglichkeiten.

Die eigene Konfliktscheue endlich überwinden

Konflikte sind nie etwas Angenehmes. Kein Wunder also, dass die meisten sie weitestgehend meiden. Aber zu einer Lösung kommt es so nie. Wie also kann man die eigene Konfliktscheue überwinden und sich der Sache stellen? Der erste Schritt ist Akzeptanz. Konflikte gehören zum Leben dazu und bedeuten nicht den Weltuntergang. Jeder hat das Recht, zu seiner eigenen Meinung zu stehen und sollte das auch tun. Sehen Sie Konflikte nicht als persönliche Bedrohung, sondern vielmehr als Chance, voranzukommen. Je besser alle Beteiligten über die Bedürfnisse der Anderen Bescheid wissen, desto besser funktionieren sie miteinander. Sie möchten nicht nur lernen, wie Sie die Scheu vor Konfliktgesprächen verlieren, sondern auch, wie Sie deren Qualität verbessern können? Dann sind Sie beim Workshop der SALT AND PEPPER ACADEMY genau richtig. In der „Konfliktgespräche führen“-Weiterbildung erfahren Sie alles über Konfliktgespräche und Lösungs-Tools. Wie bleiben Sie in Konfliktsituationen besonnen und sachlich, verdeutlichen Ihren Standpunkt bestmöglich und gehen mit Lösungen hervor, mit denen alle Beteiligten gut leben können? All das und vieles mehr wird im Workshop thematisiert.

Konflikte meistern ist kein Hexenwerk!
Konflikt­gespräche

Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr

Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr

Verfügbarkeit:
10
10
Ort:
Online
Preis pro TN:
799,00 €
799,00 €
Teilnehmer

Nadja Czarnetzki
Nadja Czarnetzki
Mit Erfahrung in die Zukunft blicken.

Sei kein Denk- und Verhaltensautomat! Experimentiere mit Neuem und finde heraus, was Dich erfolgreicher und zufriedener macht! Es geht Nadja Czarnetzki darum, das eigene Potential zu erkennen und auszuschöpfen. Ausgehend vom individuellen „So-Sein“ erhalten die Teilnehmer:innen individuelle Anregungen und hilfreiche Werkzeuge an die Hand. Diese können sie sofort umsetzen.

Sichere Dir Deinen Platz

VERFÜGBAR:
10
TRAINER:
Nadja Czarnetzki
Nadja Czarnetzki
PREIS:799,00 € *

VERFÜGBAR:
10
TRAINER:
Nadja Czarnetzki
Nadja Czarnetzki
PREIS:799,00 € *

TrainingDatumTrainerPreisPlätzeVerfügbar
Konflikt­gespräche
Begleiten
25.03.2022

Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr

Nadja Czarnetzki
799,00 € *
10
Konflikt­gespräche
Begleiten
08.07.2022

Uhrzeit: 9.00 bis 17.30 Uhr

Nadja Czarnetzki
799,00 € *
10
* Nettopreis pro Teilnehmer